Neujahrsempfang der CDU Südlohn Oeding

18.01.2009, 11:00 Uhr | CDU Gemeindeverband Südlohn-Oeding

Am Sonntag den 18.01.2009 fand im Sickings Wirtshaus der schon traditionelle Neujahrsempfang der CDU Südlohn – Oeding statt.

Der Vorsitzende  Christian Vedder sprach die Begrüßungsworte und dankte den Anwesenden von Vereinen und Verbänden für Ihr bürgerschaftliches Engagement in Sport und Kultur, welches seit Jahren und Jahrzehnten eine Bereicherung für unser gemeinsames Leben darstellen.

Christian Vedder gab einen Ausblick für das Wahljahr 2009, hierbei insbesondere die Herausforderungen die auf unsere Gemeinde zukommen werden.

Die Gemeinde sollte die in Aussicht gestellten Mittel aus dem Konjunkturprogramm II der Bundesregierung schnell und zielgerichtet für ein ganzes Sanierungs- und Maßnahmenpaket im Schul- und Infrastrukturbereich einsetzen. Wenn der Verwaltung die genauen Kriterien über Umfang und Modalitäten vorliegen, wird der Rat dies politisch auf den Weg bringen. 

Damit können auch aus der Krise Möglichkeiten für die örtlichen Gewerbetreibenden und das Handwerk erwachsen, Beschäftigung in der Gemeinde zu sichern und die Substanz  von Gebäuden und Infrastruktur zu verbessern. Investitionen in die Bildung sind Investitionen in die Zukunft unserer Kinder und damit in die wichtigste Ressource, die wir haben.

Dieses Jahr wird ein Superwahljahr mit der Europawahl, der Bundestagswahl, mit mehreren Landtags- und den Kommunalwahlen sein. Christian Vedder bat die Anwesenden Ihrer "Bürgerpflicht" nachzugehen, und von Ihrem Stimmrecht Gebrauch zu machen.

Da unser amtierender Bürgermeister für das Amt des Bürgermeisters in Rheine kandidiert, stellte Christian Vedder seine Kandidatur zum Bürgermeisterkandidaten in Südlohn vor und erklärte, den Vorsitz des CDU-Gemeindeverbandes noch während seiner Kandidatur in andere Hände legen zu wollen.

"Ich möchte Ihr Bürgermeister aus der Gemeinde für die Gemeinde sein."so Vedder.

 

Es folgte der politische Jahresrückblick von Bürgermeister Georg Beckmann, der auf die wesentlichen Erfolge der politischen Arbeit in unserer Gemeinde verwies.

Besonderer Augenmerk sollte hier auf die Bildungspolitik gelegt werden. Die  Gemeinde nimmt in dieser Hinsicht sicherlich eine Vormachtstellung im gesamten Kreis Borken ein. Von der umsetzung des KIBIZ bis zur Einführung der offenen Ganztagsschule sowohl in den Grund- als auch der Hauptschule in Südlohn hat die Gemeinde gezeigt, dass hier Politik gelebt wird, bevor sie von oben beschlossen wird. Auch die Einführung des integrativen Unterrichts mit der Schaffung von 3 Plätzen für behinderte Kinder, und die parallel hierzu durchgeführten Informationsveranstaltungen, die weit überregionales Interesse fanden sind als beispielhaft zu bezeichnen.

Auch das Thema Umgehungsstraße, bei dem nun auf beiden Seiten der Grenze das Planfeststellungsverfahren in Kürze eingeleitet iwird macht weiter Fortschritte.

 

Bürgermeister Beckmann bedankte sich bei den Anwesenden für seine Zeit in Südlohn und wünschte der Gemeinde weiterhin den notwendigen Erfolg,
Auf diesem Weg nochmals alles Gute für 2009 wünscht ihre CDU Südlohn - Oeding