08.08.2008

Bildungsinvestitionen stärken die Standorte in beiden Ortsteilen; CDU Südlohn-Oeding auf Sommertour durch die Gemeinde

Vom gelungenen Umbau in den Ganztagseinrichtungen der Südlohner und Oedinger Grundschule überzeugten sich jetzt die Mitglieder des CDU Vorstandes und der CDU-Fraktion Südlohn-Oeding auf ihrer gemeinsamen kommunalpolitischen Sommertour durch die Ortsteile. Zusätzlich standen weitere kommunale Schwerpunktthemen auf der Route der CDU-Vertreter.

In beiden Grundschulen sind während der Sommerferien in umfangreichen Bautätigkeiten die neuen Räumlichkeiten für die Offene Ganztagsgrundschule (OGS) hergerichtet worden. Damit konnte das Angebot insbesondere für die Übermittagsbetreuung entscheidend ausgebaut werden. In der Oedinger von Galen Grundschule wurde zusätzlich ein Klassenraum für die integrative Beschulung neu gestaltet, um den sonderpädagogischen Unterricht für eine Schülerin mit Förderbedarf zu verbessern. Die CDU will das das Thema „integrativer Unterricht“ nach der Sommerpause weiter diskutieren und dazu am 09. September in Südlohn eine Vortragsveranstaltung mit dem Abgeordneten und Experten der CDU-Bundestagsfraktion Hubert Hüppe durchführen.

Im weiteren Verlauf der Radtour besichtigten die Kommunalpolitiker die gelungene Gestaltung des neuen Schlingeradweges zwischen dem Mühlenweg und der Schüringsbrücke sowie die Erweiterungsflächen und das Regenrückhaltebecken im Oedinger Gewerbegebiet. Auf dem Weg nach Südlohn nahmen die CDU-Vertreter auch die Sanierungsarbeiten am Ottenstapler Weg in Augenschein. In Südlohn gab es Stationen an der Roncalli Hauptschule und am Vereinshaus, wo jeweils notwendige Verbesserungen für die Fahrschüler erörtert wurden sowie einen Zwischenstopp im Jugendheim „Oase“ mit einem Blick auf das dortige Raumangebot für die offene Jugendarbeit.

Neben dem Besuch in der OGS der Vitus-Grundschule stand schließlich die geplante Sanierung der dortigen Turnhalle im Vordergrund des Interesses. Die CDU-Fraktion sieht hier für das kommende Haushaltsjahr einen zwingenden Handlungsbedarf. Insgesamt stellten die Teilnehmer fest, dass auch weiterhin verstärkt Investitionen in den Bereichen Jugend und Bildung getätigt werden sollten.

Auf ihrer Sommertour besichtigten die CDU-Vertreter auch die OGS in den ehemaligen Räumlichkeiten der evangelischen Kirchengemeinde in der Südlohner Vitus-Grundschule.

Nach oben