05.07.2014

Verabschiedung des Schiedsmannes Albert Lammering und Vereidigung von Ralf Geringhoff


Quelle Foto und Bericht: Stadt Velen
Der Direktor des Amtsgerichts Borken, Herr Dr. Middeler, und Bürgermeister Dr. Schulze Pellengahr haben am Dienstag, 1. Juli 2014 den Schiedsmann für den Bereich Velen, Herrn Albert Lammering, nach zwei Amtszeiten in dieser Position verabschiedet.

Albert Lammering übte seit August 2004 sein Amt als Schiedsmann mit großem Engagement aus. Auf Vorschlag des Rates ist er im Jahre 2009 vom Amtsgericht erneut bestellt worden; am 11. August 2014 wird er die Amtsgeschäfte an seinen Nachfolger Ralf Geringhoff weitergeben.

Bürgermeister Dr. Schulze Pellengahr bedankte sich bei Herrn Lammering für die angenehme und reibungslose Zusammenarbeit. Viele Streitigkeiten konnten durch seinen Einsatz als Schiedsmann frühzeitig unbürokratisch und ohne Inanspruchnahme der Gerichte behoben werden.

Mit der Übergabe einer Dankesurkunde drückte Amtsgerichtsdirektor Dr. Middeler seine Anerkennung für das Engagement von Herrn Lammering aus. 

Anschließend wurde der neue Schiedsmann für den Schiedsbezirk Velen, Herr Ralf Geringhoff, durch den Direktor des Amtsgerichts vereidigt und in das Amt eingeführt.

Der Rat der Stadt Velen hat mit Beschluss vom 19.05.2014 Herrn Geringhoff zum Schiedsmann für den Bezirk Velen gewählt und entsprechend dem Amtsgericht vorgeschlagen. Bürgermeister Dr. Schulze Pellengahr beglückwünschte Herrn Geringhoff zu diesem verantwortungsvollen Amt und wünschte ihm in seinem Tätigkeitsbereich viel Erfolg.

Für den Bezirk Ramsdorf ist Herr Hans-Joachim Eckerth seit 2008 als Schiedsmann tätig.

Nach oben