31.05.2011

Was ist die CDU? Welche Grundwerte vertritt die CDU?

Lukas Schönnebeck als Praktikant im Landtagsbüro


Jutta Biedebach
Mit der Beantwortung dieser Frage sah sich unser Praktikant Lukas Schönnebeck, Jahrgang 91, gegen Ende seines vierwöchigen Praktikums im Landtagsbüro von Bernhard Tenhumberg MdL konfrontiert. In Eigenarbeit und aufgrund seiner politischen Erfahrungen - resultierend aus den letzten Wochen, konnte er Grundwerte der CDU in einem kurzen Text zusammenfassen, den sie weiter unten auf dieser Seite finden. Bernhard Tenhumberg MdL vertritt ebenfalls die dort vertretenen Standpunkte.

Zusammenfassend betrachtet Lukas sein Praktikum im Landtagsbüro als guten Erfahrungsgewinn für zukünftige politische Entscheidungen. Die Zeit, die er hier verlebte, empfand er als abwechslungsreich, spannend und lehrreich. Er vertritt die Grundwerte, die er als Positionen der CDU notiert hat, ebenfalls, aber er leitet diese für sich eher vom Humanismus und den Gedanken der Aufklärung her ab.
 
Sein berufliches Ziel ist es Sonderpädagoge zu werden. Auf sein Studium konnte er sich hier im Landtag ein bisschen einstimmen, da Bernhard Tenhumberg MdL ihm gerne die Gelegenheit gab, an zahlreichen Gesprächen mit Fachleuten aus dem sonderpädagogischen Bildungsbereich teilzunehmen. Diese Gespräche haben ihm gefallen und ihm auch ein wenig den Weg gewiesen, worauf er im Studium seine Aufmerksamkeit wird richten müssen.
Für uns war Lukas Schönnebeck ein sehr angenehmer Praktikant, der viel Interesse an der Arbeit im Landtag zeigte und der diese Zeit intelligent nutzte. In den Ausschusssitzungen lernte er Vieles, das auch über die Fraktionsgrenzen hinausreichte. Wir wünschen ihm für seine Zukunft nur das Beste und hoffen, ab und zu mal wieder etwas von ihm zu hören.

Lukas Schönnebeck durfte Bernhard Tenhumberg MdL auch bei allen Terminen ihm Wahlkreis begleiten. So war er auch anwesend als die Vize-Landtagspräsidentin Carina Gödecke die Kreuzschule Heek besuchte.

 
Foto: Doro Dietsch


Lesen Sie nachfolgend die Zusammenfassung der CDU-Werte von Lukas Schönnebeck:
 
Was ist die CDU?
 
Grundwerte der Christlich Demokratischen Union

  • Die CDU ist eine Volkspartei der Mitte, sie spricht alle Menschen aus allen Schichten und Gruppen Deutschlands an. Ihre Politik basiert auf dem christlichem Verständnis vom Menschen und seiner Verantwortung vor Gott. 
  • Die Grundlage ihrer Politik ist das christliche Verständnis vom Menschen, dennoch ist die CDU für jeden offen, der die Würde, Freiheit und Gleichheit aller Menschen bejaht.
  • 1945 gegründet fanden sich Menschen aus allen Schichten, sowohl evangelisch als auch katholisch, in der CDU zusammen, um aktiv an der Gestaltung und Ausarbeitung des Grundgesetzes, der sozialen Marktwirtschaft, der Beteiligung der BRD an der westlichen Werte- und Verteidigungsgemeinschaft und der großen Sozialgesetze mitzuwirken. Bis heute sind dies Grundpositionen der CDU, die sowohl konservative als auch christlich-soziale und liberale Wurzeln haben. Des Weiteren befürwortet die CDU den föderalen Rechtsstaat.
  • Außenpolitisch strebt die CDU ein positives Verhältnis zu den USA und der Europäischen Einigung an.
  • „Die geistigen und politischen Grundlagen der CDU sind in der Sozialethik der christlichen Kirchen, in der liberalen Tradition der Aufklärung, in der wertkonservativen Pflege von Bindungen und dem Wissen darum, dass der Staat nicht allmächtig sein darf, sowie im christlich und patriotisch motivierten Widerstand gegen den Nationalsozialismus zu finden“, schreibt die CDU in ihrem Beschluss des Grundsatzprogramms von 2007.
  • Weiterhin steht die CDU für das christliche Menschenbild, welches besagt, dass die Würde aller Menschen gleich ist, „unabhängig von Geschlecht, Hautfarbe, Nationalität, Alter, von religiöser und politischer Überzeugung, von Behinderung, Gesundheit und Leistungskraft, von Erfolg oder Misserfolg und vom Urteil anderer.“
  • Familienpolitisch sieht die CDU eine Ehe zwischen Mann und Frau für die „verlässlichste Grundlage für das Gelingen von Familie“. Sie setzt sich zudem gegen jede Art von Diskriminierung ein.
 
 
 

Nach oben