12.02.2020

Morphing

Die digitale Bildbearbeitung unter anderem bei Passfotos (das sogenannte Morphing) ist nun erstmal vom Tisch, dennoch habe ich bei Ringfoto Kornek in Bocholt nochmal genauer zu dem Thema informiert. 

Letzte Woche hat mir Bernard Kornek, Geschäftsführer von Ringfoto Kornek aus Bocholt in unserem Gespräch aufgezeigt, wie wichtig die Passbildaufnahmen für kleine Betriebe sind. Ein Drittel seiner Mitarbeiter müsste er sofort entlassen, wenn das Gesetz so gekommen wäre. Da ist es natürlich klar, dass ihm das Thema unter den Nägeln brennt und ich mir seine Lösung genau anschaue.

Schon seit vier Jahren schickt er die Fotodateien für Personalausweise, Führerscheine, Reisepässe und Kinderreisepässe seiner Kunden direkt verschlüsselt an das zuständige Amt. Mit einem Code können die Bilder dem Antragssteller zugeordnet und abgerufen werden. 

Eine Manipulationsabsicht auszuschalten ist wichtig, da sind Herr Kornek und ich uns einig. Mit der Technik, die er und auch viele seiner Berufskollegen bereits anwenden, ist das möglich. 

Nach oben