Spiel der "kleinen Könige" voran bringen

Senioren-Union Vreden will dabei unterstützen

16.03.2009, 07:21 Uhr | Vreden | Senioren-Union Kreisverband Borken

Die Senioren-Union will das Schachspielen an den Vredener
Grundschulen und an der St. Felicitas-Förderschule unterstützen: In
den vergangenen Wochen waren viele Mitglieder unterwegs, um bei
Firmen und Privatpersonen um Spenden für die Anschaffung von Uhren und insgesamt 60 Schachspielen zu werben. Diese Aktion ist auf eine solch große Resonanz gestoßen, dass die Anschaffungen in Kürze erfolgen können. Zwar sei noch nicht die benötigte Gesamtsumme vorhanden, teilt SU-Vorsitzender Hubert Lechtenberg mit, man sei aber sehr optimistisch.

Antwort auf PISA

Warum der Einsatz für Schach? "Schach ist die spielerische Antwort auf PISA. Schach erhöht die Konzentrationsfähigkeit, das spielerische Training des mathematischen und logischen Denkvermögens, die Förderung des selbständigen Entwickelns von Problemlösungsstrategien
und das selbstkritische Überdenken eigener Fehler" - diese Worte von Professor Robert Klaus von Weizsäcker, Präsident des Deutschen Schachbundes und internationaler Fernsehschachgroßmeister, haben die SU-Mitglieder aus Vreden überzeugt.

Aber auch die Studie der Universität Trier, nach der Schülerinnen und Schüler, die das Spiel Schach beherrschen, auch in anderen Schulfächern, wie Deutsch besser abschneiden. Diese guten Gründe für Schach hat nun die Senioren Union bewogen, sich für das Schulfach Schach an
Vredener Grundschulen einzusetzen. Die Anfrage an alle Grundschulen stieß auf große Resonanz und von der Felicitas-Förderschule erfuhr man, dass dort bereits seit Anfang 2008 zwei Schach-AGs vorhanden sind und diese vorn Manfred Schmeing aus Südlohn geleitet werden.

Tätig werden

Schmeing spielt selbst aktiv im Verein und trainiert eine Schülermannschaft. Von ihm ließ sich der SU-Vorstand kürzlich Sinn und Zweck des Schachs erklären und  kam dann zu dem Entschluss, hier zugunsten von Vredener Schulen tätig zu werden.

Die Spender erhalten von der Felicitas-Förderschule, der diese Gelder zur Verfügung gestellt werden, eine Spendenbescheinigung. Die Felicitas-Schule wird die Schachspiele an die Grundschulen verteilen.