Mehr als 300 neue Lehrer im Münsterland

05.02.2009, 11:08 Uhr | Düsseldorf / Münsterland. - | Münsterland Runde

Hoch erfreut zeigen sich die CDU-Landtagsabgeordneten aus dem Münsterland über die Zahl der neuen Lehrerstellen für 2009. Mehr als 300 neue Lehrer sind zum Beginn des zweiten Schuljahres in den öffentlichen Schuldienst eingestellt worden. Viele haben die erstmals angebotene Möglichkeit des "Frühbuchersystems" genutzt und ein Stellenangebot für den August angenommen.


"Wir beweisen damit einmal mehr, dass wir uns sehr stark für die Verringerung des Unterrichtsausfalls, für mehr individuelle Förderung und für den Ausbau des Ganztags einsetzen", sagte der Sprecher der Münsterlandrunde, Werner Jostmeier. Die neu eingestellten jungen Lehrer seien gut ausgebildet und verfügten über modernes pädagogisches und fachliches Wissen, mit dem sie die Schulen im Münsterland bereicherten. Im Einzelnen entfallen auf die Stadt Münster 51 Lehrerstellen, auf den Kreis Borken 63, auf den Kreis Coesfeld 38, den Kreis Steinfurt 101 und auf den Kreis Warendorf 50 neue Stellen. Seit dem Regierungswechsel 2005 stehen landesweit insgesamt 14.445 Lehrerstellen mehr zur Verfügung.

Ab Mitte Februar werden weitere Stellen ausgeschrieben, die entweder sofort oder zum 12. August zu besetzen sind. Die Vakanzen sind unter www.leo.nrw.de zu finden.