14.05.2015

Impressionen vom CDU-Kreisparteitag am 12. Mai 2015

Wahl des Kreisvorstandes - CDU zu Gast bei der Tobit Software AG in Ahaus

BILDERGALERIE ZUM ARTIKEL
  • Bild der Bildergalerie

    Foto: andresen-presseservice

  • Bild der Bildergalerie

    Foto: andresen-presseservice

  • Bild der Bildergalerie

    Foto: andresen-presseservice

  • Bild der Bildergalerie

    Foto: andresen-presseservice

  • Bild der Bildergalerie

    Foto: andresen-presseservice

  • Bild der Bildergalerie

    Foto: andresen-presseservice

  • Bild der Bildergalerie

    Foto: andresen-presseservice

  • Bild der Bildergalerie

    Foto: andresen-presseservice

  • Bild der Bildergalerie

    Foto: andresen-presseservice

  • Bild der Bildergalerie

    Foto: andresen-presseservice

  • Bild der Bildergalerie

    Foto: andresen-presseservice

  • Bild der Bildergalerie

    Foto: andresen-presseservice

  • Bild der Bildergalerie

    Foto: andresen-presseservice

  • Bild der Bildergalerie

    Foto: andresen-presseservice

  • Bild der Bildergalerie

    Foto: andresen-presseservice

  • Bild der Bildergalerie

    Foto: andresen-presseservice

  • Bild der Bildergalerie

    Foto: andresen-presseservice

  • Bild der Bildergalerie

    Foto: andresen-presseservice

  • Bild der Bildergalerie

    Foto: andresen-presseservice

  • Bild der Bildergalerie

    Foto: andresen-presseservice

  • Bild der Bildergalerie

    Die Mitglieder des neugewählten Kreisvorstandes. Foto: andresen-presseservice

  • Bild der Bildergalerie

    Die Mitglieder des geschäftsführenden Kreisvorstandes. Foto: andresen-presseservice

Die CDU im Westmünsterland hat sich am vergangenen Dienstag zur Wahl eines neuen Kreisvorstandes bei der Tobit Software AG in Ahaus getroffen.

Jens Spahn MdB wurde mit über 90% im Amt des CDU-Kreisvorsitzenden bestätigt.

Aber auch dem gesamten Team des Kreisvorstandes wurde durch die Delegierten mit sehr guten Wahlergebnissen ein großer Vertrauensbeweise mit auf den Weg der gemeinsamen Arbeit gegeben.


Nach oben