13.04.2005
Helmut Kohl: Ein Leben für Deutschland und Europa

Mit einem Symposium haben CDU und Konrad-Adenauer-Stiftung das Lebenswerk von Altkanzler Helmut Kohl gewürdigt. Anlässlich seines 75. Geburtstages waren zahlreiche Weggefährten aus dem In- und Ausland ins Deutsche Historische Museum nach Berlin gekommen.

11.04.2005
Jens Spahn MdB kritisiert Bundesregierung:
Weiterhin keine Klarheit in der Endlagerfrage

Gegen eine weitere Verzögerung in der Frage der Entsorgung nuklearer Abfälle hat sich jetzt die CDU/CSU-Bundestagsfraktion ausgesprochen. In einem Antrag für den Umweltausschuss des Deutschen Bundestages fordert die Union die Bundesregierung zu einer Wiederaufnahme der ...

23.03.2005
Elke Wülfing MdB: Hochwasserschutz gesetzlich geregelt

Nach dem Bundestag hat am vergangenen Freitag, dem 18. März 2005, der Bundesrat dem Kompromiss über das Hochwasserschutzgesetz zugestimmt. Das Hochwasser an der Elbe im August 2002 hatte die Defizite und die Grenzen des Hochwasserschutzes in Deutschland deutlich werden ...

21.03.2005
Elke Wülfing MdB: Bankkontenabfrage gesetzlich begrenzen

„Die CDU/CSU- Bundestagsfraktion hat die Bundesregierung mit einem Antrag im Finanzausschuss des Deutschen Bundestages aufgefordert, die ab 1. April 2005 vorgesehene Bankkontenabfrage gesetzlich zu begrenzen“, erklärte die Borkener CDU- Bundestagsabgeordnete Elke Wülfin...

17.03.2005
Landtagskandidat Hendrik Wüst trifft den niedersächsischen Kultusminister Busemann - Sprachkompetenz frühzeitig fördern

Anlässlich einer gemeinsamen Wahlkampfveranstaltung sprachen sich der niedersächsische Kultusminister Bernd Busemann und der Landesvorsitzende der Jungen Union NRW Hendrik Wüst für eine stärkere Förderung der Sprachkompetenz von Kindern schon vor der Einschulung aus.

12.03.2005
Elke Wülfing MdB: Rot-Grünes Antidiskriminierungsgesetz gefährdet Arbeitsplätze

Unser christliches Menschenbild verbietet uns jegliche Art von Diskriminierung aufgrund von Rasse, Religion, Geschlecht oder Behinderung. Diesem Ziel fühlt sich die CDU in ihrem politischen Handeln immer und in allen Lebensbereichen verpflichtet.

03.03.2005
"Nur jede zweite Straftat in NRW wird aufgeklärt" Elke Wülfing und Hendrik Wüst diskutieren mit Senioren

Das Regierungsprogramm der CDU mit Wachstum, Arbeit und Wohlstand wurde jetzt den Mitgliedern der CDU Senioren-Union des Kreises sowie den Kreis-, Stadt- und Gemeindeverbandsvorsitzenden der CDU, der Jungen Union und der Frauen-Union im Haus der Vereine in Südlohn vorge...

Nach oben