Foto: Anne Rolvering
30.04.2014
Einblick in den Bundestag
Ausstellung in der Volksbank am Kirchplatz mit vielen Informationen

Wie geht es zu im Bundestag, wie wird dort gearbeitet? Antworten auf diese und andere Fragen kann die Wanderausstellung geben, die nun für einige Tage Halt macht in Vreden. Noch bis einschließlich Freitag, 2. Mai, vermitteln 20 Schautafeln in der Volksbank am...

Blicken auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit zurück (v.l.n.r.): Dr. Thomas Brüggemann, Dr. Christian Schulze Pellengahr, Günther Kremer, Thomas Kerkhoff, Michael Borghorst, Carsten Wendler
30.04.2014
Letzte CDU-Fraktionssitzung dieser Legislaturperiode

Heute fand die letzte CDU-Fraktionssitzung dieser Legislaturperiode statt. Da es ein besonderer Anlass war, fand diese beim Fraktionsvorsitzenden Günther Kremer zu Hause statt.

29.04.2014
Die Dichtheitsprüfung lehen wir auch weiterhin ab

Die CDU Fraktion lehnt die von der aktuellen rot-grünen Landesregierung geplante Dichtheitsprüfung nach wie vor ab. Sie spricht sich insbesondere gegen die Verabschiedung einer städtischen Satzung aus, in der die Voraussetzungen für die Prüfung ...

IMME PHOTOGRPHY @fotolia
29.04.2014
"Sturm im Wasserglas"

Der Vorwurf der UWG Fraktion ist nur ein Sturm im Wasserglas. Unsere Plakataufhänger haben an keiner Stelle die Wahlwerbung der UWG beschädigt oder bewußt in eine schlechte Position gebracht. Wir haben uns hier weder unter dem Gesichtspunkt der Fairness ...

29.04.2014
Einladung zum Unternehmerfrühstück
im Bauerncafè "Vennekenhof" in Raesfeld

Der CDU-Gemeindeverband Raesfeld-Erle hat sich vorge-nommen, von Zeit zu Zeit den Kontakt zu hiesigen, ansässigen Unternehmen aus der Region zu suchen und was eignet sich dazu besser als ein Frühstück, als Stärkung für den Tag.

29.04.2014
Raesfeler FU in Friedrichshafen am Bodensee
Die Informations- und Besichtigungsfahrt 2014

 Die Informations- und Besichtigungsfahrt der FU Raesfeld, führte die 48 Teilnehmern in diesem Jahr nach Friedrichs-hafen an den  Bodensee, Deutschlands größter See, auch das „Blaue Wunder „ im Dreiländereck genannt.

29.04.2014
CDU-Landtagsabgeordneter Bernhard Tenhumberg: Der Bund sorgt für wirkliche Entlastung der Kommunen von den steigenden Sozialausgaben auch im Kreis Borken

Der Bund wird die Kommunen bis zum Jahr 2016 allein durch die vollständige Übernahme der Kosten der Grundsicherung im Alter um rund 20 Milliarden Euro entlasten. „Dies ist die größte Kommunalentlastung in der Geschichte der Bundesrepublik Deut...

Briewahl 2014
29.04.2014
Einfach & bequem: Die Briefwahl
#vielzutun14

Am 25. Mai haben Sie die Wahl: Bei der Kommunalwahl- und bei der Europawahl. Dabei geht es um die Zukunft unserer Stadt, Nordrhein-Westfalens und Europas. Sie entscheiden darüber, ob der erfolgreiche Kurs der CDU für Wachstum, Arbeit und Stabilität auc...

Eine der glücklichen Familien im neuen Wohngebiet Stockbreede
27.04.2014
Angrillen in der Stockbreede
- Raesfeld, 26. April 2014 -

Zum Angrillen in der Raesfelder "Stockbreede" trafen sich am Samstag-Nachmittag nicht nur der Bürgermeister Andres Grotendorst und die Mitglieder des CDU-Gemeindeverbands, sondern auch verschiedendliche Neubürger des Wohngebiets.   

26.04.2014
Rot-Grün verweigert NRW-Kommunen Entlastung bei Kosten der Unterkunft: Bernhard Tenhumberg: „Regierung Kraft muss Benachteiligung unserer Kommunen endlich beenden“

 Der Bund beteiligt sich massiv an den kommunalen Kosten der Unterkunft, die von den Kommunen zu erbringen sind. Im Binnenverhältnis der Bundesländer gibt es jedoch keinen einheitlichen Schlüssel zur Verteilung dieser Bundesmittel, sondern derzeit si...

26.04.2014
Abschussklasse der St. Elisabeth-Schule-Steinfurt besuchte den Landtag

Die Berufspraxisstufe 3 der St. Elisabeth-Schule-Steinfurt besuchte vor Kurzem im Rahmen ihrer Abschlussfahrt den Landtagsabgeordneten Bernhard Tenhumberg im Düsseldorfer Landtag.

24.04.2014
Einladung zum Grillfest
An alle Bewohner des Neubaugebiets "Stockbreede"

Der CDU-Gemeindeverband Raesfeld-Erle freut sich, dass Sie jetzt im Neubaugebiet von Raesfeld, der „Stockbreede“ ansässig geworden sind. Wir möchten Ihnen deshalb zu dieser Entscheidung ganz herzlich gratulieren und wünschen allen Familien all...

Nach oben