v.l.: Hans-Dieter Döring, Elisabeth Olbing, Anke Becker, Carsten Wendler
12.03.2015
Meinungsaustausch zum Thema Flüchtlingssituation in Velen und Ramsdorf

Zu einem Dialog mit Elisabeth Olbing (Flüchtlingsrat Borken e.V.) hat sich am Mittwoch, 11. März 2015 die CDU Velen-Ramsdorf getroffen. Teilgenommen haben Anke Becker (Sachkundige Bürgerin im Schul-, Sport-, Kultur- und Sozialausschuss), Hans-Dieter D&oum...

11.03.2015
„Die Finanzierung von Kindertagesstätten im Bistum kann ein großes Problem werden!“
CDU-Landtagsabgeordnete im Gespräch mit Landräten und Bürgermeistern

Münsterland / Coesfeld. – Es könnte zu einem finanziellen Problem für die Kommunen im Münsterland werden: viele kirchliche Träger im Bistum Münster kommen offenbar mit den derzeitigen Kind-Pauschalen nach dem Kinderbildungsgesetz (KiB...

10.03.2015
Fachmesse „Bauen und Wohnen“

Herzlich lädt die Stadt Velen alle Interessierte ein, die Fachmesse „Bauen und Wohnen“ am 21. und 22. März in der Thesingbachhalle zu besuchen.

Heinrich Welsing
06.03.2015
Heinrich Welsing Bürgermeisterkandidat
Der CDU-Stadtverbandsvorstand schlägt Heinrich Welsing als Kandidaten für das Bürgermeisteramt vor.

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Parteifreunde,   am 13. September 2015 findet die Bürgermeisterwahl statt. Seit der Kommunalwahl im Mai vergangenen Jahres hat sich der CDU-Stadtverbandsvorstand in zahleichen Gesprächen und Vorstandssitzungen m...

Zur Meldung
05.03.2015
Versorgung von Patienten verbessern

Am 05. März 2015 wurde das Versorgungsstärkungsgesetz in erster Lesung im Deutschen Bundestag diskutiert. Der gesundheitspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Jens Spahn machte deutlich, dass Geld alleine nicht helfe. 

Quelle: Jens Spahn MdB
Foto (v.l.n.r.): Carsten Wendler (CDU), Vater Wilhelm und Sohn Hendrik Große Ophoff, Michael Jünck (CDU Kreisagrarausschuss)
05.03.2015
Hofbesichtigung Große Ophoff

Rund 50 Teilnehmer folgten der Einladung der CDU, den Hof Große Ophoff zu besichtigen. Der Hof ist ein spezialisierter Milchviehbetrieb. Bis zum Sommer 2014 hat der Familienbetrieb im Schnitt 70 Kühe (plus Nachzucht / männlich und weiblich) gehalten. Mit...

03.03.2015
Informationsveranstaltung zum Thema Hospiz in Velen

Da wurde eine im wahrsten Sinne des Wortes ‪#‎bewegung‬ initiiert. Mit ca. 230 Besuchern war die Informationsveranstaltung zum Thema "Hospiz in Velen" sehr gut besucht.

Zur Meldung
28.02.2015
Potentiale in der Euregio noch besser nutzen
Dr. Markus Pieper zu Gast im Gronauer Ingenieurbüro Hoff

Gronau - Dialog für eine grenzüberschreitende Zusammenarbeit herstellen. Diesen Gesprächsfaden hat jetzt der Europa-Abgeordnete Dr. Markus Pieper (CDU) im Planungsbüro und Generalunternehmen Hoff aufgegriffen. Auf Initiative vom Geschäftsf&uu...

25.02.2015
Probleme beim Mindestlohn für Sportvereine gelöst – Nachbesserungen auch für den Mittelstand notwendig

 Der Spielbetrieb bei den rund 400 Sportvereinen im Kreis Borken ist gesichert. Beim Mindestlohn für Vertragsspieler bei Amateursportvereinen wurde nunmehr mit dem Bundesministerium für Arbeit ein Kompromiss erreicht. Dies teilt der CDU-Bundestagsabgeordn...

Zur Meldung
24.02.2015
Tenhumberg (CDU) zu den U3-Betreuungszahlen: Traurige Wahrheit: Nordrhein-Westfalen nimmt bei U3-Betreuung erneut den letzten Platz ein

Zu den aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamtes zur U3-Betreuungsquote in Deutschland und in Nordrhein-Westfalen erklärt der kinder- und familienpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Bernhard Tenhumberg:   „Mal wieder sind die Zahlen ...

22.02.2015
Ausstellung: An der "Heimatfront" - Westfalen und Lippe im Ersten Weltkrieg

Museum Burg Ramsdorf, Velen 22.02.2015 bis 12.04.2015 Öffnungszeiten: dienstags bis samstags: 15-17 Uhr sonntags: 14-17 Uhr und nach Vereinbarung

21.02.2015
+++ NEWS AUS DEM KREIS COESFELD +++

Dr. Christian Schulze Pellengahr setzte sich gerade im zweiten Wahlgang mit 269 zu 264 Stimmen durch und wird Landratskandidat des CDU Kreisverband Coesfeld. Die CDU Velen-Ramsdorf gratuliert ihm hierzu recht herzlich und wünscht viel Erfolg. Wir freuen uns sehr...

Nach oben