Dr. Zwicker besucht den CDU-Stadtverband Gescher

Aufstellung der Ratskandidaten für die Kommunalwahl 2009

Am 24.01.2009 fand im Hotel Tubes die Wahl der Kandidaten für die Stadtvertretung statt. Als Gäste waren anwesend der Landratskandidat Dr. Kai Zwicker und unser Bürgermeisterkandidat Dr. Markus Büning. Nach der Begrüßung und den einführenden Worten des Stadtverbandsvorsitzenden Ferdi Hölter schritt man zur Tat. Während der Auszählung nutzte der Landratskandidat Dr. Kai Zwicker die Gelegenheit sich vorzustellen. Der Bürgermeisterkandidat Dr. Büning schwor in seiner Rede die Mitglieder auf die bevorstehende Kommunalwahl ein und kündigte an, ab Februar in Gescher präsent zu sein und Hausbesuche zu machen. Am 12.02. geht es im Wahlbezirk 1 mit dem Ratskandidaten Georg Geiser los.

Klares Votum für Vedder

Kandidaten für den Gemeinderat gewählt

Mit deutlicher Geschlossenheit und einer klaren Perspektive für die Kommunalwahl am 07. Juni hat sich der CDU-Gemeindeverband Südlohn-Oeding in der Aufstellungs-versammlung am Donnerstag für eine Bürgermeisterkandidatur des 43–jährigen Juristen Christian Vedder ausgesprochen

Neujahrsempfang der CDU Südlohn Oeding

Am Sonntag den 18.01.2009 fand im Sickings Wirtshaus der schon traditionelle Neujahrsempfang der CDU Südlohn – Oeding statt.

Der Vorsitzende  Christian Vedder sprach die Begrüßungsworte und dankte den Anwesenden von Vereinen und Verbänden für Ihr bürgerschaftliches Engagement in Sport und Kultur, welches seit Jahren und Jahrzehnten eine Bereicherung für unser gemeinsames Leben darstellen.

Niederdeutsches digitales Textarchiv in Münster vorgestellt

Uni Münster und Uni Bielefeld arbeiten gemeinsam an neuem Projekt

Düsseldorf / Westfalen. - In einem Gemeinschaftsprojekt der Universitäten Münster und Bielefeld entsteht derzeit ein historisches digitales Textarchiv des Niederdeutschen in Westfalen. Das über mehrere Jahre laufende Projekt kostet pro Jahr rund 70 000 Euro, ist für zunächst zwei Jahre finanziert und soll nach etwa sieben Jahren abgeschlossen sein. Ziel der Arbeit ist es, das reiche kulturelle Erbe Westfalens der Wissenschaft und einer interessierten Öffentlichkeit dauerhaft zur Verfügung zu stellen. Neben dem wissenschaftlichen Anspruch steht auch die Stärkung des Bewusstseins für eine westfälische Kulturlandschaft, ihrer Geschichte, ihrer Sprache und ihrer Überlieferung im Vordergrund des Projektes.


Pressemitteilung: CDU will Investitionen vorziehen – Konjunkturprogramm II schafft Möglichkeiten

Eine politische Initiative für ein schnelleres Umsetzen kommunaler Investitionen im Schulbereich schlägt der CDU-Gemeindeverband Südlohn-Oeding vor. Nach den Haushaltsberatungen der Ratsfraktion am vergangenen Wochenende im Haus Wilmers sieht der CDU-Gemeindeverbandsvorsitzende und Bürgermeisterkandidat Christian Vedder die Notwendigkeit, die bisherigen Haushaltsansätze in diesem Bereich zu überdenken. „Wir sollten darauf vorbereitet sein, dass möglichst kurzfristig eine Projektliste erarbeitet wird, die mit den jetzt von der Bundesregierung beschlossenen Maßnahmen vor allem im Bereich der energetischen Sanierung von Schulinfrastruktur in Einklang gebracht werden kann,“ so Christian Vedder.

Gemeindeparteitag des CDU-Gemeindeverbandes Südlohn-Oeding

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde in der CDU!

Wie Sie wissen, findet voraussichtlich am 7. Juni 2009 die Kommunalwahl in Nordrhein-Westfalen statt. Zu den wichtigsten Aufgaben, die den Parteien übertragen wurden, gehört die Aufstellung von Kandidaten/innen für die Parlamente von Bund, Land, Kreis und Gemeinde.

Zu einem Gemeindeparteitag des CDU-Gemeindeverbandes Südlohn-Oeding zur Aufstellung des/r Bürgermeisterkandidaten/in und der Kandidaten/innen für den Gemeinderat lade ich herzlich ein auf

Donnerstag, 22. Januar, - 19.00 Uhr -
in die Gaststätte „Hotel & Gasthaus Nagel“,
Kirchplatz 8 in Südlohn.

Weihnachtsgruß

Weihnachten ist …

… wenn wir andere wertschätzen, ohne sie zu bewerten.
… wenn wir anderen etwas schenken, ohne etwas dafür zu erwarten.
… wenn wir anderen helfen, ohne sie verändern zu wollen.
… wenn wir andere so behandeln, wie wir selbst behandelt werden wollen.

CDU deckt Fehler auf

Borken. CDU-Stadtverordnete Inge Kranenburg ist einem Rechenfehler bei der Kalkulation des geplanten neuen Lehrerzimmers am Remigianum auf die Spur gekommen. Sorgfältig hat die Ratsfrau die einzelnen Positionen des beauftragten Architekten überprüft und hat dabei einen Zahlendreher festgestellt.