Nordrhein-Westfalen: Land der neuen Chancen

Die Spitzen von CDU und FDP haben heute im Düsseldorfer Ständehaus die Koalitionsvereinbarung von CDU und FDP zur Bildung einer neuen Landesregierung für Nordrhein-Westfalen feierlich unterzeichnet. Der ehemalige Landtag von Nordrhein-Westfalen war von den beiden Partnern bewusst als Ort der Unterzeichnung gewählt worden, um die neue Regierung in die Tradition des Landes zu stellen.

60 Jahre CDU -Merkel: "Unsere Motivation heißt Deutschland"

Zum 60. Geburtstag der CDU hatte sich die politische Prominenz unseres Landes am Donnerstag im "Berliner Ensemble" am Schiffbauerdamm versammelt. In diesem Theater waren am 16. Juni 1945 Ex-Reichsminister Andreas Hermes, Jakob Kaiser, Heinrich Krone und viele andere Getreue zusammengekommen, um die Bildung einer neuen christlichen Partei zu verabreden. Auf der Festveranstaltung sprachen neben der CDU-Vorsitzenden Angela Merkel Alt-Bundeskanzler Helmut Kohl und CSU-Landesgruppen-Chef Michael Glos. Das Schlusswort hielt Katharina Hermes, die Urenkelin des Berliner Parteimitbegründers Andreas Hermes.

Koalitionsvereinbarungen zur Bildung

Auf einer gemeinsamen Pressekonferenz haben die zukünftigen Koalitionspartner CDU und FDP die Koalitionsvereinbarung zur Bildung einer neuen Landesregierung der Öffentlichkeit vorgestellt. In den Mittelpunkt der künftigen Regierungsarbeit werden die Bereiche Wachstum, Arbeit und Bildung gestellt.